Den Stift im Griff - mit dem Pony zu einer besseren Feinmotorik

Mit dem Kurs „Den Stift im Griff – Mit dem Pony zu einer besseren Feinmotorik“  werden die Hände und Finger von Vorschul- und Schulkindern im Alter von 5 bis 8 Jahren gezielt auf den Schulalltag vorbereitet. 


Als Feinmotorik wird die gezielte und koordinierte Bewegung bezeichnet, die sich vor allem in der Handgeschicklichkeit zeigt.

In der Schule benötigen Kinder diese Fähigkeiten beispielsweise beim Malen, Schreiben, Schneiden oder Schuhbänder binden.

Eine nicht ausreichend ausgebildete Feinmotorik kann daher zu Problemen mit dem Schreibvorgang oder zu einer unleserlichen Schrift führen.

Pferde und  Ponys haben einen hohen Aufforderungscharakter und sind super Lehrer, um Kindern zu einer besseren Feinmotorik zu verhelfen und die Hände fit für den (Schul-) Alltag zu machen!

In einer untypischen Lernumgebung, mit vielen Bewegungsmöglichkeiten an der frischen Luft und guter Laune trainieren wir gemeinsam mit dem Pony spielerisch die Feinmotorik.

Verschiedene Spiele fördern dabei die Handgeschicklichkeit.
Für eine gute Handgeschicklichkeit sind folgende Punkte wichtig:

  • Beweglichkeit der Schultern, Ellenbogen, Handgelenk und Fingergelenke
  • dosierbare Hand- und Fingerkraft
  • taktil-kinästhetische Wahrnehmung
  • Hand-Hand-Koordination
  • Auge-Hand-Koordination

All diese Punkte werden im Kurs mit und auf dem Pony gebraucht und quasi nebenbei trainiert!

Kursdetails

Dauer: 3 Einheiten a 90 Minuten
Kosten: 90 € für alle 3 Einheiten
Maximale Teilnehmerzahl: 6 Kinder
Keine Vorkenntnisse nötig, 5 - 8 Jahre

Termine

Kurs 1a: 4.3., 11.3., 18.3., jeweils 15 Uhr
Kurs 1b: 12.4., 19.4., 26.4., jeweils 16 Uhr
Anmeldung erforderlich!